top of page
  • AutorenbildMonika

Reden wir dieselbe Sprache?

Aktualisiert: 21. Mai

Pfingsten = Hoffnung für unsere Kommunikation?



"Ich glaube daran, dass das grösste Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist,

gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden.

Das grösste Geschenk, das ich geben kann, ist,

den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren.

Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung"

(Virginia Satir)




In den letzten Tagen durften wir unseren 35-jährigen Hochzeitstag feiern. In diesen vielen Jahren wurden wir einander oft zum Geschenk, in dem wir einander gesehen, gehört und verstanden und berührt haben. Auch gab es Zeiten, in denen wir die Bedürfnisse voneinander nicht wahrgenommen haben. Wir einander wie Fremdsprachige begegneten - ist denn Baselbieter- und Bündnerdialekt so verschieden? Eine grosse Dankbarkeit füreinander überwiegt die Jahre und wir freuen uns weiter miteinander wachsen und lernen zu können.


Aber was hat denn nun Pfingsten mit der Partnerschaft zu tun? Lasst euch von Christian inspirieren.




Wir freuen uns, euch als Paar vielleicht bald einmal im Alpgeflüster – Seminare für Paare bei uns auf der Alp begrüssen zu dürfen. 


Beinvegni à Maliens Monika und Christian


74 Ansichten

Comments


bottom of page